Lincoln Town Car Krystal All-Black 120 | Stretchlimos

Lincoln Town Car Krystal All-Black 120

Lincoln Town Car Krystal All-Black 120

per-hour-rate
Stundenpreis
350,- CHF / pro Stunde Jede weitere Stunde 120,- CHF
8 Sitze
Jetzt Anfragen
Limousine Anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.











Auftragsdaten *

Auftragsdaten

Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Darum stellen wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher.

BESCHREIBUNG

All in black können sich maximal 8 Personen an Bord der Stretchlimousine Lincoln Town Car Krystal All-Black 120 von Lincoln durch die Strassen chauffieren lassen. Der 8.6 Meter Lange Wagen verfügt über getönte Scheiben, die neugierige Blicke draussen lassen sowie eine Luftfederung, die einen aussergewöhnlichen Komfort ermöglicht. Die Eckbank besteht aus besonders gemütlichen J-Seats, die wie eine Eckbank im Wageninneren angeordnet sind. Neonlichter mit Farbwechsel sorgen sowohl für die richtige Beleuchtung im Inneren als auch für stimmungsvolle Disco-Lichteffekte. Durch die mögliche Separation können die Fahrgäste ungestört die Musik geniessen, die über das AM-FM-CD-Stereo-Gerät abgespielt wird.

 

Es handelt sich um das neuste Modell der Town Car Serie von Lincoln in einer luxus Ausführung vom grössten Hersteller von Stretchlimousinen (Krystal Coach). Schwarzer Kühlergrill und schwarze Felgen unterstreichen das Design.

Die Bezeichnung “V“ bezieht sich auf die Innenausstattung der Limousine und die Zahl “120“ beschreibt die Länge der Verlängerung in “inch“.

Krystal Coach aus Brea Kalifornien ist der grösste Umbauer von Lincoln weltweit. Der Hersteller beschäftigte im Jahr 2010 über 800 Mitarbeiter und baut 1’500 Fahrzeuge pro Jahr. Dieser wirtschaftliche Vorsprung erlaubt es Krystal Coach mehr in Innovation und Sicherheit zu investieren als andere Hersteller.

QVM ist ein Qualitätssiegel von Ford-Lincoln-Mercury. Alle Limousinen die wir betreiben erfüllen die QVM Norm. Das Ziel von Ford ist es, diese Umbauer mit vorlaufender Werksgarantie zu belohnen, die die baulichen Vorschriften einhalten. Diese QVM Normen dienen nebst Garantiefragen auch der Sicherheit der Insassen.